Arbeit

Ein kleines Gedicht über eine angeblich deutsche Leidenschaft

Meine Welt,
sie zerfällt
in tausend kleine Teile.
Sag mir, wer
mir erklär,
warum ich immer eile.

Graben und schaben,
sich daran laben.
Zerren und sperren
für hohe Herren.
Schippen und kippen
schnell durch die Lippen.
Daten verschieben
24/7 -

Arbeit…

Meine Welt,
sie zerfällt
in tausend kleine Teile.
Sag mir, wer
mir erklär,
warum ich immer eile.

Tagen und jagen,
in schicken Wagen.
Schreiben und treiben,
schnell sich beweiben.
Ackern und rackern,
zusammentackern.
Falten erhalten,
websites gestalten -

Arbeit…

Meine Welt,
sie zerfällt
in tausend kleine Teile
Sag mir, wer
mir erklär,
warum ich immer eile.
Feilen und eilen,
Gelder verteilen.
Ziehen und fliehen,
fliehend sich mühen.
schlagen und klagen,
Sitzung vertagen.
kehren und lehren
Welten durchqueren -

Arbeit…

Hinterlasse eine Antwort